Fairplay, Hundetraining- und Betreuung mit Flair

Flexible Kursgestaltung - Private Trainings und Verhaltenstherapie - Professionelle und liebevolle Betreuung

 
 


WICHTIGE INFORMATION: TAGESBETREUUNG BLEIBT GEÖFFNET!



WICHTIGE INFORMATION HUNDESCHULE!

Aufgrund der jetzigen Situation wird der gesamte Betrieb der Hundeschule per sofort und bis vorerst 19.April 20 eingestellt.


Wir halten euch auf dem Laufenden - ExpressInfo auf Facebook;-)






 Wir halten euch auf dem Laufenden - ExpressInfo auf Facebook;-)


Auszug Bundesamt für Gesundheit 

Einzeltraining mit verhaltensauffälligem Hund ausnahmsweise erlaubt falls dringlich, d.h. nicht aufschiebbar auf Anordnung des kantonalen Veterinärdienstes, sowie für Junghunde, falls nicht aufschiebbar, zwecks richtiger Sozialisierung auf Empfehlung des Tierarztes.

https://www.blv.admin.ch/blv/de/home/das-blv/auftrag/one-health/coronavirus.html#839000738




Obligatorische Kurse

Was passiert, wenn die Hundeschulen keine Kurse mehr anbieten dürfen oder können und die Hundehaltenden die obligatorischen Hundekurse nicht innert der vorgegebenen Frist absolvieren können?


Hundeschulen: Stellen Sie den Hundehaltenden auf Anfrage eine Bescheinigung über die bereits absolvierten Lektionen aus.

Hundehaltende: Fordern Sie bei Ihrer Hundeschule eine Bescheinigung über die bereits absol- vierten Lektionen ein. Legen Sie diese Bescheinigung der Gemeinde auf Anfrage vor.

Gemeinden: Verlängern Sie die Fristen für die obligatorische Hundeausbildung um die Zeit des Lockdowns wegen Coronavirus.

Welche Kurse sind nach dem Lockdown zu absolvieren, wenn Hundekurse nicht weitergeführt werden können?
– Kann eine Welpenförderung aufgrund des Lockdowns nicht oder nicht vollständig absolviert werden, und liegt entweder eine Anmeldebestätigung oder eine Bestätigung über bereits absolvierte Lektionen vor, so muss lediglich der Junghundekurs im Anschluss gemacht werden.
– Kann der Junghundekurs aufgrund des Lockdowns nicht oder nicht vollständig absolviert werden, und liegt entweder eine Anmeldebestätigung oder eine Bestätigung über bereits absolvierte Lektionen vor, so muss ein Erziehungskurs à mind. 10 Lektionen innerhalb von 12 Monaten nach Aufhebung des Lockdowns gemacht werden.
– Kann der Erziehungskurs nicht fristgerecht absolviert werden, so müssen die fehlenden Lektionen nachgeholt werden. Betreffend Fristverlängerung muss die Hundehalterin / der Hundehalter mit seiner Wohngemeinde Kontakt aufnehmen. Ebenfalls soll die Hundeaus- bilderin / der Hundeausbilder in einem solchen Fall der Hundehalterin / dem Hundehalter eine Anmeldebestätigung bzw. Bestätigung über bereits absolvierte Lektionen aushändigen.


Könnten Hundekurse auch online abgehalten werden?
Bei einem Online-Kurs können nicht alle geforderten Lerninhalte abgedeckt werden, weshalb solche Kurse nicht als reguläre Lektionen angerechnet werden können. Den Hundehaltenden entsteht in der aktuellen Situation jedoch kein Nachteil, wenn sie die obligatorischen Kurse nicht besuchen (siehe unten).
Allerdings würde eine Online-Beratung den Hundehaltenden die Möglichkeit bieten, spezifische Fragen zur Hundeerziehung zeitnah zu klären.


Sollten die Massnahmen noch länger andauern, werden wir Online-Kurse ins Angebot aufnehmen. 

Solltet ihr bis dahin Unterstützung brauchen schaut hier:

Kursangebot / Preise




News

02.03.2020, 00:51

An folgenden Daten haben wir geschlossen

An diesen Daten haben wir geschlossen: Ostern 10.04.20 - 13.04.20 Auffahrt 21.04.20 /22.04.20 Pfingstmontag 01.06.2020   mehr


19.01.2020, 01:05

Stellungnahme zum Thema "Gefährliche Hunde"

   mehr


17.09.2019, 00:46

Änderungen JuHuER Stundenplan

Samstag, 05.10. Die Leine - fällt aus Samstag 19.10."Rückruf, Freilauf, Schleppleine" wird verschoben auf Samstag, 2.11.! Wichtig: Wir kombinieren diese Lektion mit dem Besuch im Tierpark - brauchen dafür...   mehr


30.06.2019, 17:43

Treffpunkt

Treffpunkte nach Jahreszeit - ÄNDERUNGEN seht ihr oberhalb im Facebook-Fenster;-) April bis Oktober Hundeplatz November bis März Halle *JuHuEr - Immer einen Blick auf den Stundenplan werfen - je nach...   mehr


14.06.2019

Longiertraining

Jeden letzten Freitag im Monat, 14:30, jeweils ca. eine Stunde Kommunikation – Lerne deinen Hund durch deine Körpersprache beeinflussen Konzentration – Dein wird dich am Kreis nicht mehr aus den Augen...   mehr


03.06.2018, 22:47

Obligatorische Hundekurse abgeschafft!!! DOCH: Das Gesetz ist noch nicht in Kraft

Am 10.Februar 19 kommt es zur Abstimmung, ob die Kurse weiterhin obligatorisch bleiben oder abgeschafft werden. Wichtig: Wann das revidierte Hundegesetz in Kraft treten wird, ist NOCH NICHT BEKANNT. Ob es...   mehr


16.05.2018, 23:53

Nothelfer für Hundehalterinnen und Hundehalter

Mit Dr.med.vet. Marianne Oswald Mittwoch, 23.01. 19 um 19:00 in der Hundehalle 50.00 Fr.    mehr


11.03.2018, 23:21

Fairplay zieht um!!!

Ab dem Montag, dem 19.März finden die Trainings auf dem neuen Hundeplatz im Sihlhof statt:-) Eine Anfahrtsbeschreibung findest du unter "Kontakt und Anfahrt". In der Woche vom 12.März ist alles noch beim Alten!   mehr


03.10.2016

Sihltaler -Trüffel kaufen - auch für's Trüffeltraining:-)

Trüffelpreise Speisetrüffel (Art: Burgundertrüffel, Tuber uncinatum) Sihltaler 1a Qualität: 10g Fr.5.- 2. Qualität (mit Löchli od. weichen Stellen und ganz kleine Trüffel) als Übungstrüffel für Hunde: Die...   mehr


21.09.2016

INFO - SKN/ Obligatorische Hundekurse werden abgeschafft

Am Montag, 19.September 16 wurde bekannt gegeben, dass die Obligatorischen Hundehalterkurse abgeschafft werden. Leider gibt es keine Auskunft darüber, ab wann das neue Gesetz gelten wird und wie es umgesetzt...   mehr


ältere >>